Das Bild zeigt das Logo der Firma "Alternative Haustechnik GmbH", welche in den Fachbereichen Sanitär & Heizung in Dinslaken und Umgebung tätig ist.

Fußbodenheizungen

Sowohl bei dem konvententionellen Einbau einer Fußbodenheizung als auch bei der Nachrüstung in der Bestandsimmobilie – unser Expertenteam steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Nachträglicher Einbau von Fußbodenheizungen

Unsere innovative Methode zur Installation von Fußbodenheizungen verwendet ein Frässystem, das direkt in bestehende Estrichböden eingefräst wird. Dadurch ist es möglich, Heizrohre präzise und effizient zu verlegen, ohne den gesamten Bodenaufbau entfernen zu müssen. Dieses Verfahren minimiert Staub und Lärm und ermöglicht eine schnelle und saubere Nachrüstung in bestehenden Gebäuden. Ideal für Renovierungen, bietet das Frässystem eine energieeffiziente und gleichmäßige Wärmeverteilung.

Besonderheiten:

Nachträglicher Einbau einer Fußbodenheizung: Kosten

Der nachträgliche Einbau einer Fußbodenheizung mittels Frässystem ist eine kosteneffiziente Lösung im Vergleich zum konventionellen Einbau. Während herkömmliche Methoden oft den kompletten Austausch des Bodens erfordern und Kosten von 50 bis 80 Euro pro Quadratmeter verursachen können, liegt der Preis für das Frässystem in der Regel bei 30 bis 50 Euro pro Quadratmeter. Diese Methode spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Aufwand, da der bestehende Boden erhalten bleibt und weniger Schmutz und Lärm entstehen. Somit ist das Frässystem eine wirtschaftliche Option für die Modernisierung bestehender Gebäude.

So erreichen Sie uns!

Jetzt unverbindlich anfragen!

02064 1417816
Lanterstraße 36, Dinslaken